Rabe mit Maske

Corvus corone

Faschingszeit. Es sollte eine launige Zeichnung werden, doch dann erreichte der Corona-Virus Italien und der Karneval in Venedig wurde abgesagt.

Die Zeichnung kombiniert oberflächlichen Humor mit historisch gewachsenem Unbehagen: Das Lachhafte, einen Vogel als Vogel zu maskieren, trifft auf das Bild des Pestdoktors und die mitteleuropäische Mär von Krähenvögeln als Boten des Todes und des Unglücks.

Dass corvus corone der lateinische Name der Aaskrähe ist, erscheint in diesem Kontext fast surreal.

„corvus corone“ – aus der Raben-Serie
Aquarell / Tusche

Arches® Bütten, 300 g/m2
40 x 30 cm