Unter Druck

Butt auf Bütten, ein Fisch im Tiefdruck.

Es konnte nur ein Plattfisch sein, den ich zum Motiv meiner ersten Fischplatte machen würde. Kein anderer Fisch fügt sich kalauernd derart gut unter die Druckerpresse.

Der Versuch, den Druck auf einen Plattfisch durch hitzige Farbigkeit zu erhöhen, mag visuell funktionieren, physikalisch ist er jedoch fragwürdig: Wasser absorbiert langwelliges Licht bestens, so dass schon in geringen Tiefen kein Rot mehr wahrgenommen werden kann. Nach menschlichen Maßstäben und bei aller Doppeldeutigkeit sieht ein Plattfisch also selten rot.

„Fisch unter Druck“ – Ausschnitt aus einer Radierung
Absprengtechnik / Strichätzung / Kaltnadelradierung / Aquatinta

Hahnemühle® Bütten-Kupferdruckkarton, 300 g/m2
Druckplatte 20 x 15 cm, Papierformat 39,5 x 27 cm

Raben rocken

Raben und Krähen, tiefschwarz und hochintelligent. Inzwischen sind es weit über 50 Stück, die sich in allen möglichen Situationen und Gemütszuständen auf meinen Papieren tummeln.

Manche dieser dunklen Gesellen sperren sich dagegen, porträtiert zu werden: Sie trotzen mit Tuscherotz. In solchen Fällen neige ich dazu, sie wüst zu beschimpfen – und glauben Sie mir, kein Rabe lässt sich gern als „dummes Huhn“ betiteln. Jetzt wird die Sache persönlich!

"Im Auge" – aus der Raben-Serie

„Finsterling“ – aus der Raben-Serie
Tusche
Arches® Bütten, 300 g/m2
40 x 30 cm